Yes! 1. Mannschaft steigt in die Verbandsoberliga auf

19. März, 2017 Tischtennis

Doppelten Grund zum Jubeln gab es am vergangenen Wochenende bei der TTSG Weißenthurm-Kettig. Die 1. und die 4. Mannschaft schafften vorzeitig den Aufstieg.

Für Spannung war gesorgt, denn die 1. Mannschaft hatte es auch nach der Niederlage gegen Grenzau immer noch selbst in der Hand, den Aufstieg in die Verbandsoberliga klar zu machen. Dafür musste ein Sieg im Auswärtsspiel beim

VfR Simmern her. Der gelang dann auch in sicherer Manier mit 9:1. Damit hat die TTSG das vor vier Jahren gesteckte Ziel schon erreicht. Drei Aufstiege in dieser Zeit sind schon eine bemerkenswerte Leistung.

Auch die 4. Mannschaft schaffte parallel beim Auswärtsspiel in Ehrenbreitstein-Niederberg mit einem 8:0 Kantersieg den Aufstieg von der 2. in die 1. Kreisklasse. Zwar stehen noch 2 Spiele aus, aber bei einem Vorsprung von 5 Punkten ist die Meisterschaft damit vorzeitig entschieden.

Die Damen schafften in ihrem Heimspiel gegen die ASG Altenkirchen beim 7:7 endlich wieder einen Punktgewinn und können dem Ende der Saison in aller Ruhe entgegensehen. Mit einem Platz im Mittelfeld der Verbandsoberliga wurden alle Erwartungen übertroffen.

Mit einem 8:0 Erfolg bei der TTG Torney-Engers IV sicherte sich die 5. Mannschaft der TTSG den 2.Tabellenplatz in der 3.Kreisklasse, der zur Relegation um den Aufstieg ausreicht.

Noch nicht ganz am Ziel ist die 2.Jugend, die ihr Heimspiel gegen den SV Rheinbreitbach mit einem deutlichen 8:0 beendete. Im letzten Meisterschaftsspiel sollte aber gegen den Tabellenletzten aus Ockenfels nichts mehr anbrennen und der 1. Platz in der Kreisliga gesichert werden.