Tischtennis

Liebe Tischtennisfreunde und Besucher unserer Webseite,

2,7 Gramm. 10.000 Umdrehungen pro Minute. 140 km/H. Na, was ist das? Richtig: TISCHTENNIS!

Beim schnellsten Ballsport der Welt geht es nicht um Sekunden, sondern um Millisekunden. Und das können Sie auch bei der TTSG Weißenthurm-Kettig erleben.

Ich freue mich über Ihr Interesse an den Aktivitäten rund um den Tischtennissport in Weißenthurm und Kettig. Vor über 30 Jahren sind die Tischtennisabteilungen des TV Weißenthurm und des TuS Kettig zu einer Spielgemeinschaft verschmolzen, die seitdem ihre Meisterschaftsspiele unter dem Namen Tischtennisspielgemeinschaft (TTSG) Weißenthurm-Kettig austrägt.

Hans Linden, Vorsitzender der TTSG Weißenthurm-Kettig


1. Mannschaft Herren

v.l.n.r.: Ingo Hansens, Fabian Becker, Gino Lukas, Jan Hillesheim, Nedim Starcevic und Nico Petersen

2. Mannschaft Herren

v.l.n.r. Volker Boche, Nail Macic, Peter Grzesik, Torsten Gresch, Thorsten Unselt und Mikio Weiss

Damenmannschaft

v.l.n.r.: Kerstin Müller, Klaudia Schumacher, Katharina Kisner, Stephanie Rech und Teresa Gottreich. Es fehlen Hanna Schwall und Anna Breidt

1. Jugendmannschaft

v.l.n.r.: Moritz Tolksdorf, J. Spitzley, Paul Blattner und J. Spitzles

2. Jugendmannschaft

v.l.n.r. Betreuer Ingo Werner, Tim Breitbach, Viktor Wagner, Maurice Landgrebe und Elena Marschall. Es fehlt: Jordan Seyfert

4. Jugendmannschaft (minis)

v.l.n.r. Eric Gottwald, Daniel Herzog, Anna Haubrich, Luca Thielen und Fynn Rübenach. Es fehlt: Dennis Korn

TTSG: Die Dritte kämpft und rettet einen Punkt

13. Januar, 2019 Tischtennis

00:05 Uhr, 8:8 Spiele, 38:30 Sätze, 666:620 Ballwechsel. So endete eines der längsten Spiele der letzten Jahre. Nach einem Marathonmatch gegen den TSV Lay 2 trennte man sich 8:8 Unentschieden und konnte trotz Punktverlust die Tabellenführung weiter ausbauen. Lange Zeit sah es allerdings eher nach einer Niederlage aus. Zum ersten Mal in dieser Saison ging man mit einem Rückstand aus den Doppeln in die Einzel. Dort lief es im ersten Durchgang weiterhin nicht rund, lediglich…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig: Der „Kapitän“ geht von Bord

13. Dezember, 2018 Tischtennis

Wechsel an der Spitze der Tischtennis-Spielgemeinschaft Weißenthurm-Kettig. Ingo Werner, der von Nedim Starcevic unterstützt wird, übernimmt das Ruder. Bis zu ihrer offiziellen Wahl Anfang 2019 werden beide ihre Ämter kommissarisch ausüben. „Ich gehe mit gutem Gewissen“, berichtet der bisherige Vorsitzende der TTSG, Hans Linden. „Die Stimmung und das Miteinander im Verein sind intakt, und so ist es leicht, den Vorsitz in jüngere Hände zu geben. Damit einher geht auch mein Abschied als aktiver Spieler. Nach…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig: Tage gibt`s

9. Dezember, 2018 Tischtennis

„So einen enttäuschenden Spieltag zu kommentieren, fällt echt schwer“, so der scheidende Vorsitzende der TTSG Weißenthurm-Kettig, Hans Linden. Was war passiert? Die 1.Mannschaft ist nach ihrer unglücklichen Niederlage in Daun-Gerolstein auf den letzten Tabellenplatz in der Verbandsoberliga abgerutscht und die 3. Mannschaft spielte 8:9 Unentschieden beim Tabellenletzten in Rübenach. Die „Erste“ der TTSG hatte sich viel vorgenommen für das wohl wichtigste Spiel in der Hinrunde. Man traf im Auswärtsspiel bei der TTG Daun-Gerolstein auf einen…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig: 5. Mannschaft immer besser

2. Dezember, 2018 Tischtennis

Immer besser in Fahrt kommt die 5. Mannschaft der TTSG, die zu Beginn der Saison aus Anfängern aufgestellt wurde, die erst seit einigen Monaten dabei sind. Ab und zu ergänzt durch Jugendspieler hat man sich inzwischen in der 3. Kreisklasse bestens etabliert Zuletzt war man ohne große Hoffnung zum Tabellenführer vom TTC Leutesdorf gereist. Am Ende konnte man überraschend mit einem Punkt im Gepäck die Heimreise antreten. Unentschieden 1:1 stand es nach den Doppeln, nachdem…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig: Zweite Mannschaft kassiert Niederlage

25. November, 2018 Tischtennis

Nur zwei Spiele standen am Wochenende bei der TTSG Weißenthurm-Kettig auf dem Programm. Für die zweite Mannschaft ging es darum, den Abstand zur Tabellenspitze nicht zu verlieren. Zum Spitzenspiel der 1. Bezirksliga Koblenz/Neuwied empfing die 2. Mannschaft der TTSG den ungeschlagenen Gast vom SV Eintracht Mendig. Leider gab es nach hartem Kampf eine unglückliche 6:9 Niederlage mit vielen knapp verlorenen Sätzen. Stark verjüngt wegen Ausfall zweier Stammspieler startete man mit einem 1:2 Rückstand in die…

weiter lesen
1 2 3 12