Tischtennis

Liebe Tischtennisfreunde und Besucher unserer Webseite,

2,7 Gramm. 10.000 Umdrehungen pro Minute. 140 km/H. Na, was ist das? Richtig: TISCHTENNIS!

Beim schnellsten Ballsport der Welt geht es nicht um Sekunden, sondern um Millisekunden. Und das können Sie auch bei der TTSG Weißenthurm-Kettig erleben.

Ich freue mich über Ihr Interesse an den Aktivitäten rund um den Tischtennissport in Weißenthurm und Kettig. Vor über 30 Jahren sind die Tischtennisabteilungen des TV Weißenthurm und des TuS Kettig zu einer Spielgemeinschaft verschmolzen, die seitdem ihre Meisterschaftsspiele unter dem Namen Tischtennisspielgemeinschaft (TTSG) Weißenthurm-Kettig austrägt.

Hans Linden, Vorsitzender der TTSG Weißenthurm-Kettig


1. Mannschaft Herren

v.l.n.r.: Ingo Hansens, Fabian Becker, Gino Lukas, Jan Hillesheim, Nedim Starcevic und Nico Petersen

2. Mannschaft Herren

v.l.n.r. Volker Boche, Nail Macic, Peter Grzesik, Torsten Gresch, Thorsten Unselt und Mikio Weiss

Damenmannschaft

v.l.n.r.: Kerstin Müller, Klaudia Schumacher, Katharina Kisner, Stephanie Rech und Teresa Gottreich. Es fehlen Hanna Schwall und Anna Breidt

1. Jugendmannschaft

v.l.n.r.: Moritz Tolksdorf, J. Spitzley, Paul Blattner und J. Spitzles

2. Jugendmannschaft

v.l.n.r. Betreuer Ingo Werner, Tim Breitbach, Viktor Wagner, Maurice Landgrebe und Elena Marschall. Es fehlt: Jordan Seyfert

4. Jugendmannschaft (minis)

v.l.n.r. Eric Gottwald, Daniel Herzog, Anna Haubrich, Luca Thielen und Fynn Rübenach. Es fehlt: Dennis Korn

Tischtennis: Die beiden ersten Neuzugänge stehen fest:

10. April, 2018 Tischtennis

Die TTSG Weißenthurm-Kettig freut sich, mit Etienne und Nils Gawlick die beiden ersten Neuzugänge für die kommende Saison begrüßen zu können. Der 13-jährigen Etienne Gawlick wird die 1. Mannschaft unterstützen und in der Verbandsoberliga weitere Wettkampferfahrung sammeln. Damit setzt die TTSG ihre langjährige Tradition fort, Schüler und Jugendliche in die Seniorenmannschaften zu integrieren, damit sie sich unter Anleitung eines erfahrenen Übungsleiters und Mitspielern weiter entwickeln können. „Papa“ Nils Gawlick ist natürlich ebenso willkommen im Spielerkader…

weiter lesen

TTSG gewinnt zwei Rheinland Senioren-Mannschaftsmeisterschaften

8. April, 2018 Tischtennis

Gerade mal 14 Tage ist es her, als die TTSG Weißenthurm-Kettig erfolgreich die Pokalmeisterschaften der Region Koblenz-Neuwied abschloss und den A- und B-Pokal gewann Am Wochenende legten die Cracks noch einmal nach. In Engers fanden am 7./8.4.2018 die Rheinland Senioren-Mannschaftsmeisterschaften statt. Zunächst waren Samstag die „Alten Herren“ an der Reihe. Im Wettkampf der Ü60 Mannschaften hieß der Gegner TTG Pellenz, der genau wie die die TTSG eine sehr erfahrene Mannschaft stellte. Am Ende war es…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig gewinnt A- und B-Regionspokal

25. März, 2018 Tischtennis

Was für ein Wochenende. In Windhagen wurde die Pokalendrunde der Region Koblenz-Neuwied ausgespielt. Für die A-Klasse hatte sich die 1. Mannschaft und für die B-Klasse die 2. Mannschaft der TTSG qualifiziert. In beiden Endspielen war der Gastgeber vom SV Windhagen der Gegner. Unglaublich spannend verlief zunächst das Finale in der A-Klasse, wo sich die gleichwertigen Mannschaften nichts schenkten. Überraschend verlor zunächst Ingo Hansens sein Einzel und Windhagen konnte mit 1:0 in Führung gehen. Lange währte…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig: Geschafft – 2.Mannschaft steigt auf!

18. März, 2018 Tischtennis

Es ist geschafft! Mit einem 9:7 Erfolg beim TTC Rheinbrohl hat die 2.Mannschaft der TTSG den Aufstieg in die Bezirksliga vorzeitig klar gemacht. Schwerer als erwartet tat sich die 2.Mannschaft bei ihrem Auswärtsspiel in Rheinbrohl. Vielleicht war es aber auch die Aussicht, schon vor den beiden letzten Saisonspielen alles klar zu machen für den Aufstieg, der die Truppe um Mannschaftführer Thorsten Unselt nicht so souverän wie gewohnt auftreten ließ. Dazu kam noch, dass der Gastgeber…

weiter lesen

TTSG Weißenthurm-Kettig: Aufstieg der 2. Mannschaft rückt näher!

4. März, 2018 Tischtennis

Zufrieden zeigte sich der 2. Vorsitzende der TTSG, Ingo Werner, mit den Ergebnissen des Wochenendes. „Ich hätte zwar auch gerne mit meiner eigenen Truppe gewonnen, aber man kann sich ja auch über die tollen Erfolge der anderen Mannschaften freuen“, so sein Resümee. So langsam kann sich die 2. Mannschaft mit dem Aufstieg in die Bezirksliga beschäftigen, nachdem man bei einem der hartnäckigsten Verfolger in Oberbieber mit 9:6 gewann. Der Start war nicht gut, denn gleich…

weiter lesen
1 2 3 9