Bogensport

„Nein, wir wollen den Bogen unserer Angebote nicht überspannen, sondern dass Einige demnächst den richtigen Bogen heraushaben“ lacht Monika Wildner, Vorsitzende des TuS Kettig, wenn man sie auf das neue Angebot des rührigen Vereins anspricht.

Als Pierre Seyfert, ein erfahrener Bogenschütze, auf den Vorstand des Vereins zukam war man zunächst skeptisch. Schließlich handelt es sich um eine Sportart, die in der Region nur selten angeboten wird. Nachdem man aber über einige grundlegende Dinge informiert war, wurde schnell entschieden, diesem hochinteressanten Sport eine Chance zu geben.

„Beim Bogensport sind Ausdauer, innere Ruhe und Ausgeglichenheit günstige Voraussetzungen. Schon als Anfänger lernt man schnell, dass nicht Wille und Ehrgeiz zu einem guten Trefferbild führen, sondern Konzentration, Gelassenheit und beständiges Üben“ berichtet Pierre Seyfert.

Dem TuS Kettig war aber auch der soziale Aspekt bei seiner Entscheidung wichtig, denn das Bogenschießen kann von jedem ausgeführt werden, der einen Bogen spannen kann. So ergibt sich ein breites Spektrum an Mitgliedern im Alter ab 10 Jahren, egal ob Frau, Mann, Kind oder Behinderter. Durch die Verbindung aller Altersklassen und behinderter Menschen ergibt sich ein großes soziales Umfeld.

TUS Kettig: Die Abteilung Bogensport feiert im April 2020 fünfjähriges Bestehen

3. Februar, 2020 Bogensport

Oft wird es gesagt, doch (fast) immer stimmt es: die Zeit vergeht schnell wie im (Pfeil-)Flug: Die Abteilung Bogensport des TUS Kettig feiert im April 2020 ihr fünfjähriges Bestehen. Ein guter Zeitpunkt für einen kleinen Rückblick: Die Anfänge unserer Abteilung verliefen im wahrsten Sinne des Wortes holperig, mussten wir unsere ersten Scheiben doch auf einem von Unkraut überwucherten steinigen Gelände zwischen Disteln und Altglascontainern aufstellen. Selbst auf eine Distanz von 10 Metern kam es häufiger…

weiter lesen

TUS Kettig: neuer Landesmeister und neuer Landesrekord bei der Landesverbandsmeisterschaft Bogenschießen

28. Januar, 2020 Bogensport

Am Samstag, den 25. und Sonntag, den 26.01.2020 fand in Lindlar die Landesverbandsmeisterschaft (LVM) Bogenschießen in der Halle statt. Zwei Teilnehmer des TUS Kettig traten in den Klassen Blankbogen Schüler A und Recurve Damen an. Beim Bogenschießen in der Halle treten die Teilnehmer unabhängig von ihren Klassen auf eine Entfernung von 18m gegeneinander an, hier unterscheiden sich nur die Auflagen, auf die gezielt wird, voneinander. Die LVM ist wahrlich ein Großereignis, da sich die Schützen…

weiter lesen

TUS Kettig: Zweimal Gold bei der Bezirksmeisterschaft Bogenschießen

9. Dezember, 2019 Bogensport

Am 01.12.2019 fand in Bad Neuenahr-Ahrweiler die Bezirksmeisterschaft Bogenschießen in der Halle statt. Nach einer längeren Vakanz des Postens des Bezirksbogenreferenten kehrte die traditionsreiche Meisterschaft damit wieder an ihren ursprünglichen Ort zurück. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten aufgrund diverser Unstimmigkeiten, die aber im Verlauf des Wettkampfes geklärt werden konnten, traten die Teilnehmer des TUS Kettig in den Klassen Recurve Damen, Recurve Herren und Blankbogen Schüler A an. Wie auch bei der Kreismeisterschaft trat Frank Hülße in der…

weiter lesen

TUS Kettig: Zweimal Gold und einmal Silber bei der Kreismeisterschaft Bogenschießen

20. November, 2019 Bogensport

Am 17.11.2019 fand in Koblenz die Kreismeisterschaft Bogenschießen in der Halle statt. Drei Teilnehmer des TUS Kettig traten in den Klassen Recurve Damen, Recurve Herren und Blankbogen Schüler A an. Beim Bogenschießen in der Halle treten die Teilnehmer unabhängig von ihren Klassen auf eine Entfernung von 18m gegeneinander an, hier unterscheiden sich nur die Auflagen, auf die gezielt wird, voneinander. Bei den Recurve Herren trat Frank Hülße gegen eine starke Konkurrenz an. Gegenüber seinem Vorjahresergebnis…

weiter lesen

Vereinsmeisterschaft im Bogenschießen –Start in die Hallensaison 2020

20. November, 2019 Bogensport

Am 03.11.2019 begann für die Abteilung Bogenschießen des TUS Kettig offiziell der Start in die Hallensaison 2020 mit der Vereinsmeisterschaft. Es nahmen Schützen aus aus unterschiedlichen Klassen (Recurve Damen, Recurve Herren und Schüler A Blankbogen) teil. Beim Bogenschießen in der Halle treten die Teilnehmer (anders als in der Freiluftsaison) unabhängig von ihren Klassen auf eine Entfernung von 18m gegeneinander an, hier unterscheiden sich nur die Auflagen, auf die gezielt wird, voneinander. Im Recurvebereich werden „Dreierspots“…

weiter lesen
1 2